Sorgen Sie vor.

Die Zeit fordert ihren Tribut. Heute helfen Sie vielleicht noch anderen – und morgen benötigen Sie schon selbst Unterstützung. Fangen Sie daher noch heute an, Ihr eigenes pflegefreundliches Zuhause aufzubauen.

.

PFLEGE

ÄNDERT ALLES

Das Smart Home setzt sich immer mehr durch, aber nach wie vor sind es die Technik-affinen, die es nutzen. Tatsächlich sind jedoch es die Immobilen und Sehbeeinträchtigten, die von den Errungenschaften der neuen Technik am meisten profitieren können. Die benötigten aber Unterstützung, auch weil existierende Smart Home Lösungen nicht auf ihre Bedürfnisse abgestimmt sind.

Digitale Technologien sind zunehmend auch für die Angehörigenpflege von Nutzen. Sie können die häusliche Umgebung der Pflegebedürftigen sicherer machen und den Pflegealltag erleichtern. Die Chancen einer autonomen Lebensführung bis ins hohe Alter verbessern sich zunehmend – auch Menschen mit körperlichen Einschränkungen können mit Hilfe der Technik länger in ihrer vertrauten Umgebung leben. Ein Grund: Menschen mit Sehbehinderung oder eingeschränkter Bewegungsfähigkeit können jetzt per Sprache mit dem Internet kommunizieren.

Smart Home für Senioren

Herkömmliche Smart Homes sind nicht für Senioren konzipiert. Man muss vorhandene Möglichkeiten neu kombinieren und konsequent ausbauen. Unverzichtbares Element für Senioren ist die Sprachsteuerung. Wir befinden uns mit der Entwicklung noch ganz am Anfang, aber die Chancen, das Alter hierdurch zu erleichtern, sind immens.

Smart Home Module

Hardware Module sorgen von Beginn an für Sicherheit. Sie sind für Senioren unverzichtbar. Dafür sorgen auch die sprachgesteuerten Beleuchtungssysteme, die beispielsweise die tückischen Stürze verhindern können. Smarte Heizungssysteme passen sich an die Bedürfnisse der Bewohner an. Die vielen modular aufgebauten Komponenten sollten möglichst aus einer Hand geliefert werden.

Pflege Komponenten

Hier geht es um die eigentliche Pflege. Es gibt schon vielversprechende Lösungsansätze, aber vieles liegt auch noch im Argen, insbesondere, was die Sprachanbindung betrifft. Wir werden das alles aufmerksam verfolgen und die Ergebnisse mit Ihnen teilen.